equity in motion

Pressemitteilung | München, 9. Juni 2006

AdAstra veräussert bäurer

_Die Sage Gruppe (Sage), weltweit größter Anbieter kaufmännischer Software für kleine und mittlere Unternehmen, hat gestern bekannt gegeben, dass sie die deutsche bäurer GmbH (bäurer) von der AdAstra Erste Beteiligungs GmbH übernimmt. Der Transaktionswert beläuft sich auf circa € 24 Millionen. Die in Donaueschingen angesiedelte bäurer GmbH ist ein führender Anbieter von ERP-Lösungen für deutschsprachige mittelständische Unternehmen. AdAstra war seid 2003 zusammen mit dem Management bei bäurer investiert.

_bäurer (www.baeurer.de) ist ein führender Anbieter hoch entwickelter so genannter Mid-Market ERP-Lösungen, insbesondere für Produktion, Fertigung und Handel und verfügt über etwa 2.000 Kunden mit Wartungsverträgen in diesem Segment. Der Umsatz von bäurer für das zum 31. Dezember 2005 beendete Geschäftsjahr betrug ca. 23 Millionen Euro. Das Ergebnis vor Zinsen und Abschreibungen (EBITDA) belief sich auf ca. € 1,7 Mio.

_The Sage Group plc (www.sage.com) ist an der Londoner Börse notiert und ist ein führender Anbieter von Business Software und Services vor allem bei kleinen und mittleren Unternehmen. Mit ca.5 Millionen Kunden weltweit konnte im Jahr 2005 ein Umsatz von ca. € 1.1 Milliarden erwirtschaftet werden. Sage wird die bäurer GmbH für einen Unternehmenswert von ca. € 24 Mio. in bar erwerben. Man geht davon aus, dass die Transaktion innerhalb von vier Wochen abgeschlossen sein wird.

_Paul Walker, Sage Chief Executive Officer, kommentiert: "Die Übernahme von bäurer stärkt unsere Marktposition in Deutschland deutlich, da wir dort nun sehr leistungsfähige industriespezifische Lösungen für Mid-Market Kunden anbieten können".

_Ulrich Clemm und Thomas Krüger, Geschäftsführende Gesellschafter der AdAstra Erste Beteiligungs GmbH, fügen hinzu: "Wir übergeben das Unternehmen in die Hände von Sage, die über eine sehr gute Akquisitionserfahrung verfügen. Sage als neuer Inhaber stellt eine Win-Win- Situation für alle Beteiligten dar – für das Unternehmen, die Mitarbeiter und insbesondere auch für die Kunden. Für die AdAstra ist dies nach den Transaktionen der SUSE Linux und Trados ein weiterer attraktiver Exit an einen guten strategischen Investor"

_AdAstra investierte im Nachgang zur Insolvenz der Gesellschaft im Rahmen eines Asset Deals in die bäurer GmbH und war maßgeblich an deren Turn- Around beteiligt.


Über AdAstra:
_AdAstra Erste Beteiligungs GmbH, gegründet Mitte 2000, ist eine auf Technologieunternehmen ausgerichtete, unabhängige Beteiligungsgesellschaft mit Sitz in München. Mit ihren Beteiligungen stellt AdAstra Wachstumskapital für Unternehmen der Branchen IT, Telekommunikation und High-Tech zur Verfügung. AdAstra ist derzeit an folgenden führenden Unternehmen beteiligt: ASK S.A., Asknet AG und Gomez Inc.

Kontakt AdAstra:
Ulrich Clemm / Thomas Krüger
Geschäftsführende Gesellschafter
Schäfflerstraße 4
Telefon: +49. 89. 710 40 85–0
Fax: +49. 89. 710 40 85–29



© 2005-2015 AdAstra, Alle Rechte vorbehalten | Impressum



Mission
Company
Team
Investitionskriterien
Portfolio
News
   Archiv

Kontakt

Schäfflerstrasse 4
D-80333 München
+49. 89. 710 40 85–0


Druckansicht

English